fbpx

FRIEDENSREICH
HUNDERTWASSER

1928–2000  (AUT)

 

 

Bildnachweis: © M. Bidelnicova, kunsthauswien.com 

Transautomatismus

Zu verkaufen - Hundertwasser - Gespraech mit dem Jenseits - talks with the beyond
Gespräch mit dem Jenseits

Bildnummer: 0490

Farbradierung von 1 Strichplatte und 2 Tonplatten auf mehrfach getönter Collage, 2 Farbvarianten

Grösse mit Holzrahmen: (H x B): 72 x 81 cm, Glaseinlage und Passepartout

Signiert und gestempelt vorne, Etikett auf Rückseite

 

(ursprünglicher Preis CHF 6800.–)

Verkaufspreis: CHF 4450.–

Friedensreich Hundertwasser - Bild
Signatur und Stempel F. Hundertwasser
Talks with the beyond - Hundertwasser

Kunst Haus Wien

Museum Hundertwasser

Kurzbiografie

D: Aktive Jahre: 1948 –1999

 
Friedensreich Hundertwasser war ein österreichischer Künstler und Designer, dessen organische Formen und prächtige Farben vom Stil der Wiener Secession inspiriert waren. Seine Gemälde und Drucke zeichnen sich durch ausdrucksstarke Linien, darunter viele Spiralen, aus.

Dies offenbart seine Bewunderung für Künstler wie Gustav Klimt und Paul Klee. Gleichzeitig ähneln seine Arbeiten den naiven, von Autodidakten und Aussenseitern geschaffenen Kunstwerken der von Jean Dubuffet propagierten Art Brut. „Meine Malerei ist, glaube ich, deshalb völlig anders, weil es eine vegetative Malerei ist“, sagte Hundertwasser.

Seine Bilder entstanden langsam, gleichsam organisch wachsend. Geboren am 15. Dezember 1928 unter dem Namen Friedrich Stowasser in Wien, unternahm er ausgedehnte Reisen in Europa und Asien. Seit den 1950er Jahren arbeitete er an grossangelegten Architekturprojekten, darunter das Hundertwasser-Haus in seiner Geburtsstadt.

Neben seiner künstlerischen Tätigkeit beschäftigte er sich mit Designprojekten wie der Konstruktion von Architektur-Modellen und der Renovierung von Gebäuden. Hundertwasser lebte zuletzt in Neuseeland und starb am 19. Februar 2000 im Alter von 71 Jahren an Bord des britischen Passagierschiffs Queen Elizabeth 2.

Quellenangaben: Porträtbild von wikiart.org, Auszug aus der Biografie von Friedensreich Hundertwasser auf artnet.de.

 

Short Biography

E: active years: 1948 –1999

Friedensreich Hundertwasser was an Austrian artist and designer, whose organic forms and splendid colors were inspired by the style of the Viennese Secession. His paintings and prints are characterized by expressive lines, including many spirals.
This reveals his admiration for artists such as Gustav Klimt and Paul Klee. At the same time, his works resemble the naive art works created by autodidacts and outsiders, which are propagated by Jean Dubuffets Art Brut. "My art of painting, I believe, is entirely different because it is a vegetative painting", Hundertwasser said.

His paintings were created slowly, as if organically grown. Born on the 15th of December 1928 named Friedrich Stowasser in Vienna, he undertook extensive travels in Europe and Asia. Since the 1950s, he has been working on large architectural projects, amongst others also the Hundertwasser house in his birthplace.

In addition to his artistic activity, he engaged himself in design projects such as the construction of architectural models and the renovation of buildings. Hundertwasser lived most recently in New Zealand and deceased on the 19th of February 2000 at the age of 71 years on board the British passengers ship Queen Elizabeth II..

Source references: Portrait picture from wikiart.org, extract of the biography of Friedensreich Hundertwasser on artnet.de.

Künstler Übersicht

alle Werke

Kontaktieren Sie uns unter 062 552 02 24 oder benützen sie unten stehendes Kontaktformular.

Close Menu
×