fbpx

Lawrence Lee

*1948  (CHE)

Malerisch umgesetzter Eindruck aus dem Hauenstein-Tunnel, wo er die Erlaubnis hatte zu skizzieren und malen.

Ölgemälde von Lawrence Lee - Khui Fatt - Hauensteintunnel
Schienen und Schwellen

Bildnummer: 0795

Ölgemälde auf Leinwand

240 x 160 cm | mit Holzrahmen

 

Preis auf Anfrage

SBB: Der Hauenstein-Basistunnel geht in Betrieb

Bericht vom 10.02.2016

Lawrence Lee

(Khui Fatt) (* 3. Januar 1948 Sabah, Malaysia) ist ein Schweizer Künstler und Dichter.

Die Schweizerische Bundesbahn erlaubte Lawrence Lee die Bauarbeiten im Tunnel zu besuchen und dort auch zu skizzieren und zu malen.
Lawrence Lee hat seine Eindrücke aus dem Dunkel des Hauenstein-Tunnels ans Licht gebracht. Der Berg, die Materie und all die Arbeiter sind darin einbezogen. Die Faszination Schienen, Eisenbahn, Tunnel, Bergarbeit, Mensch und Technik umfasst die ganze Mystik der Fortbewegung und des Reisens einer Epoche.

1984 «Das Bambuslied», Aargauer Kunsthaus, Aarau
1988 «In den Berg hinein», Kunstmuseum Olten, Olten (Katalog)
1993 «transaccidentaled», Galerie Zimmermannhaus, Brugg
1995 «plotsch», Städtische Galerie im Rathaus, Aarau
1997 «it chooses you, so to paint», Galerie im Trudelhaus, Baden
1998 «Project 31.12.2000», Musée jurassien des arts, Moutier / Galerie im Zimmermannhaus, Brugg
2009 «wehen», Kunstmuseum Olten, Olten (Publikation)

Quelle: wikipedia.org

Künstler Übersicht

alle Werke

Close Menu
×